Startseite
Praxis
Behandlungsspektrum
Dentallabor (Fremdlabor)
Aktuelles
Formulare für Patienten
Öffnungszeiten + Notdienste
Kontakt und Anfahrt
Service

Hilfsaktionen

DentalRoots und German Doctors



Nach oben

Altgoldspende

Ein Riesendankeschön an alle unsere Patienten!!!

Gemeinsam mit unseren Patienten konnten wir Altgold im Wert von

19303,30 Euro

an 2 von uns ausgewählte Hilfsorganisationen verteilen:

1. German Doctors (früher Ärzte für die 3. Welt)

2. Dental Roots:

Zwischen dem ostafrikanischen Staat Ruanda und Rheinland-Pfalz besteht seit mehr als 30 Jahren eine sogenannte Graswurzelpartnerschaft, eine Hilfe zur Selbsthilfe vor Ort. Die Aktion Zahnwurzel hatte sich zum Ziel gesetzt, durch ihren Einsatz zu einer Verbesserung der Lebens- und Gesundheitssituation in Ruanda beizutragen. Inzwischen sind an drei verschiedenen Standorten Behandlungsräume eingerichtet worden.

"Jetzt müssen vor Ort noch weitere Einrichtungsgegenstände und Materialien zur vollen Funktionsfähigkeit der Behandlungsräume und für den Betrieb beschafft werden“, berichtet Dr. Jürgen Raven und bittet um Spenden für den neuen Verein. Auch für die Fortbildung der ruandischen Kollegen auf allen Gebieten der Zahnheilkunde seien weitere finanzielle Aufwendungen erforderlich.
Spendenkonto:
Apotheker-und Ärztebank
IBAN DE80 3006 0601 0002 7658 37

Ansprechpartner:
Dr. F. J. Ratter (dr-ratter@gmx.de)
Dr. J. Raven (dr.raven@web.de)

(Quelle: zm online)



Nach oben

Altgoldspende 2016:

dok1.pdf [158 KB]


Nach oben

Hilfsaktionen


1999 und 2000 waren wir für die Aktionsgemeinschaft Zahnarzthilfe Brasilien AZB im Einsatz. Dort haben wir die Bewohner eines Armutsviertels und Indianer im mittlerern Westen Brasiliens unentgeltlich behandelt. Davon sollen Ihnen diese Bilder einen Eindruck vermitteln.

Wir unterstützen diese Hilfsaktion mit der Sammlung von Altgold und Zahngold, das uns viele unserer Patienten freundlicherweise überlassen. Dieses wird für die AZB ohne zusätzlich anfallende Kosten von der Firma Metalor getrennt und vergütet. Ein herzliches Dankeschön schicken wir deshalb auch von dieser Stelle aus an alle unsere Patienten, die uns unterstützt haben und die uns auch weiterhin unterstützen, und an die Firma Metalor!

Im Februar/März 2003 (16.02.-15.03.) war ich für 4 Wochen im Armutsviertel Nuevo Horizonte in Caracas/Venezuela im Einsatz. Dieses Projekt ist ein Projekt der „Ärzte für die dritte Welt“. Im dortigen Casa de la Salud arbeiten zwei deutsche Ärzte/Ärztinnen und ein deutscher Zahnarzt für 4-6 Wochen, die Stellen sind weitgehend ständig besetzt.
Bei diesem Einsatz unterstützten uns die Firmen Kavo und W&H mit der Überlassung einer Turbine und der kostenlosen Reparatur einer defekten Turbine aus dem Casa de la Salud, wofür wir uns herzlich bedanken möchten!



Nach oben

Brasilien




Nach oben

Brasilien




Nach oben

Venezuela: Caracas




Nach oben

Venezuela: Caracas




Nach oben

Fortbildungsaktivitäten / Persönliches und mehr...

Sitemap Impressum Sprechzeiten Kontakt